Über FOEX

Fastmarkets FOEX ist ein unabhängiges finnisches Unternehmen, das zertifizierte, markengeschützte Preis-Indices für Zellstoff, Papier, Altpapier und Biomasse erstellt. Jegliche kommerzielle Nutzung der PIX-Indices erfordert eine Lizenzvereinbarung mit FOEX.

FOEX Indexes Ltd
Mannerheimintie 40 D 85
00100 Helsinki
info@foex.fi
Tel. +358 (0)9 439 1030

Email Benachrichtigung

Bitte hinterlassen Sie Ihre Email-Adresse, um kostenlos eine monatliche Email mit den neuesten PIX Altpapier Indexwerten zu erhalten.




PIX Altpapier Deutschland

You need to upgrade your Flash Player

Neueste PIX Index-Werte

 

Marktbericht

Jan 8, 2019

Copyright©FOEX Indexes Ltd

Altpapier Deutschland – Wie bereits in den vergangenen Monaten gab es im Dezember keine gröẞeren Preisveränderungen auf dem deutschen Altpapiermarkt. Die Preise für sortiertes gemischtes Altpapier (1.02), Kaufhausaltpapier (1.04) und sortierte Deinkingware (1.11) waren im im Monatsvergleich erneut weitgehend stabil. Marktteilnehmer meldeten typischerweise Anstiege von weniger als 2 Euro/Tonne für 1.02, geringfüfige Auf- oder Abwärtsbewegungen für 1.04 und unveränderte Preise oder leichte Erhöhungen für 1.11.

Die Entwicklung fand vor dem Hintergrund der anhaltenden Abwesenheit der Käufer aus China statt, die sich im November vom europäischen Markt zurückgezogen hatten. Marktteilnehmer berichteten, dass die Lagerbestände der inländischen Papierhersteller sehr gut gefüllt waren. „Die Lagerbestände der Papierfabriken sind recht hoch, aber die Papierhersteller drängen derzeit nicht auf Preissenkungen. Stattdessen erwarten sie bessere Altpapierqualität und sind bereit, für gute Qualität den entsprechenden Preis zu zahlen“, erklärte ein Marktteilnehmer. Auẞerdem bereiteten sich die Papierfabriken angeblich weiterhin auf Transportprobleme während der Feiertage und über den Jahreswechsel vor und orderten trotz geplanter Stillstände weiterhin Altpapier.

Dennoch herrschte in der ersten Dezemberhälfte Unsicherheit bezüglich der weiteren Marktentwicklung. „Hohe Sammelmengen, hohe Lagerbestände, es könnte schwierig werden“, sagte ein Marktinsider. Auẞerdem warteten die Marktteilnehmer auf die Erteilung der ersten Importlizenzen in China. Dies geschah am 14. Dezember, als China die Genehmigungen für satte 5,04 Millionen Tonnen erteilte.

Die nächste Ausgabe von PIX Altpapier-Indeces Deutschland erscheint am 12. Februar 2019.

(Quellen: Preise, Preisentwicklung: FOEX Indexes Ltd; Kommentar zur Marktentwicklung: RISI.)